Rhetorikklub Dresden

Die Kunst des guten Feedbacks

Der vergangene Abend stand im Zeichen des Workshops. Unser langjähriges und erfahrenes Mitglied Enrico hatte sich das Ziel gesetzt, uns und unsere Gäste in die Welt des guten Feedbacks zu entführen.

Doch was sind Feedback bzw. Rückmeldungen? Was macht ein gutes Feedback aus?

Rückmeldungen zum eigenen Redeverhalten sind das Herzstück eines jedes Toastmaster-Treffens. Für manche Toastmaster gehört die „Bewertungsrede“ gar zu den Lieblingsdisziplinen. Denn in einer gelungenen Bewertungsrede spiegeln sich viele Aspekte guter Kommunikation wieder. Dazu gehören Beobachten, Zuhören und wertschätzend und präzise präsentieren. Eine wichtige Maxime der Toastmasters lautet daher: „Wenn Du Deine Redekunst verbessern willst, solltest Du lernen, wie Du hilfreiche Bewertungen abgibst“.

Bewertungen ermutigen Redner, weiter zu üben und zu lernen. Mitglieder, die aufmerksame Bewertungen erhalten, fühlen sich gehört und werden motiviert, sich zu verbessern.

Dadurch entwickeln wir uns nicht nur selbst weiter, sondern geben auch anderen die Möglichkeit zu wachsen und das jeden Tag!