Rhetorikklub Dresden

Unsere Gründungsmitglieder

Der Rhetorikklub Dresden wurde durch vier erfahrene Redner, mit langjähriger Erfahrung und zertifizierten Abschlüssen von Toastmasters International gegründet.

Die Gründer des Klubs stellen sich vor:

Karen Zühlke, CL & CC

„Als ich bei den Toastmasters angefangen habe, wollte ich vor allem meine Kompetenzen in der Stegreifrede erhöhen – der kurzen Rede aus dem Stand heraus. Heute gelingt mir das bei Weitem besser als zu Beginn. Vor allem mein Lamperfieber ist geringer geworden.“

Guido Fricke, CL & CC

„Zu Toastmasters gestoßen bin ich in erster Linie, weil ich lernen wollte – kurz und prägnant – das auszudrücken, was wirklich wichtig ist. Getreu dem Motto: In der Kürze liegt die Würze! Zudem wollte ich meine Nervosität bei spontanem Reden reduzieren. Durch das stetige Üben – hier bei uns – konnte ich mich deutlich verbessern. Durch das permanente Üben, werde ich mich stetig weiter verbessern. Das ist sicher!“

Sabrina Fichter, ALB & CC

„Ich bin zu Toastmasters gekommen, um meine rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern. Schnell habe ich dabei gelernt: Ein guter Redner wird niemand über Nacht, sondern nur durch stetiges und kritisches Üben. Der Rhetorikklub Dresden und Toastmasters International bietet mir diesen langfristigen Erfolg, weshalb ich dieses umfangreiche Lernkonzept nur empfehlen kann.“

Michael Fichter, ALB & ACB

„Ich bin seit 2011 Toastmaster und noch immer leidenschaftlich dabei. Das Üben der freien Rede oder auch das Zuhören haben mir geholfen meine Talente zu erkennen. So kann ich auch beruflich erfolgreicher gegenüber meinen Kunden auftreten.“