Rhetorikklub Dresden

Jahresauftakt und Stegreifredenworkshop

Vergangenen Donnerstag starteten wir mit einem Toast auf das neue Jahr.

Gemeinsam mit 4 Gästen haben wir mit einem Gläschen Sekt auf unsere Vorsätze und bisherigen Erfolge des Rhetorikklubs Dresden sowie auf unsere neuen Räumlichkeiten im Zentrum Dresdens angestoßen.

Als charmanter und redegewandter Moderator fesselte Guido uns mit interessanten und schwierigen Fragen in unserem ersten Stegreifredenworkshop.

Wir lauschten 11 Stegreifreden: zu Superhelden, den Bremer Stadtmusikanten bis hin zur Automobilwelt in 100 Jahren.

Jeder Redner hatte die einmalige Chance ein kurzes Feedback seiner Zuhörer zu bekommen, um es beim nächsten Mal wieder ein Stück besser zu machen. Das waren 20 Bewertungsreden, analytisch, kurz und hilfreich.

Ein besonderer Dank gilt unseren Gästen, welche alle den Mut hatten, sich zu überwinden und voller Begeisterung selber eine Stegreifrede hielten und andere mit viel Feingefühl bewerteten.

Dieser gelungene Auftakt lässt uns hochmotiviert und voller Tatendrang ins neue Jahr 2016 starten!